19.04.2018

Eine Handvoll Comet

Der italienische Hersteller Comet Officine hat sein Engagement auf der Intermat erst kurzfristig gebucht und ist in Paris nun über seinen französischen Händler Imer France vertreten. Dort werden die Italiener fünf Modelle auffahren, allen voran die neue Version seiner LKW-Bühne Solar.
Comets neue Version der LKW-Bühne Solar

Diese bietet elf Meter Arbeitshöhe und vier Meter Reichweite sowie eine uneingeschränkte Korblast von 400 Kilogramm über den gesamten Arbeitsbereich. Ein Selbstnivellierungssystem hält den 3,50 Meter x 2 Meter großen Arbeitskorb konstant in der Waage. Er lässt sich zudem um 90 Grad in beide Richtungen drehen. Ebenso zu haben ist eine 15-Meter-Version der Solar; diese wird allerdings nicht in Paris ausgestellt.
Die Pickupbühne X4

Wer es etwas kleiner mag, liegt bei der Pickup-Bühne X4 richtig, die bis zu 14 Meter Arbeitshöhe bereitstellt. Sie kann auf fast alle gängigen Pickup-Modelle aufgebaut werden. Die maximale Reichweite wird mit 6,50 Meter angegeben, die Korblast beträgt 120 Kilogramm. Noch kleiner und kompakter gibt sich die Anhängerbühne XTrailer. In Transportstellung gerade mal 3,10 Meter lang, duckt sich der 1,300 Kilogramm leichte Hänger quasi weg, dermaßen kompakt ist er. Die Reichweite beträgt gut sechs Meter. 200 Kilogramm Korblast können aufgenommen werden.

Aus seiner Eurosky-Baureihe der Gelenkteleskop- und Teleskopaufbauten auf LKW bringt Comet seine jüngste Neuentwicklung mit, die New Eurosky 21/2/7(9) HQ. Aufgebaut auf einem m3,5-Tonner, bietet die Bühne bis zu 21 Meter Arbeitshöhe, an die neun Meter Reichweite und 260 Kilogramm Korblast – die größte Korblast in dieser Serie. Abgestützt wird in Kontur, hinzu kommen Endlosschwenkwerk, 230-Volt-Anschluss im Korb, rein hydraulische Steuerung sowie ein Hydrauliksystem mit einem niedrigen Druck von lediglich 25 Bar für feinfühlige Arbeitskorbsteuerung. Zu guter Letzt ist noch der 14-Meter-Kastenwagenaufbau XVan 14 zu sehen.
Die neue New Eurosky 21/2/7

Sie finden Comet auf der Intermat 2018 am Stand von Imer France in Halle 6, Standnummer A114.

Kommentare