08.11.2018

Jubiläum und Neueröffnung in einem

Servicestation eröffnet: Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen hat Ruthmann am Mittwoch den Neubau direkt gegenüber der bisherigen Servicestation auf dem Sandweg in Borkheide eröffnet – und zugleich 25-jähriges Jubiläum des Standorts gefeiert. Borkheide liegt in Brandenburg etwa auf halber Strecke zwischen Potsdam und Wittenberg.
Ruthmanns neue Servicestation

Nach nur zehn Monaten Bauzeit kann das neue Gebäude auf dem 4.000 Quadratmeter großen Grundstück nun bezogen werden. Für die Wartung und Instandhaltung von Hubarbeitsbühnen bietet die Halle zwölf Reparatur- und Montageplätze – und damit doppelt so viele wie bislang. Zudem wurden neue Schulungsräume integriert. Geleitet wird die Station von Christian Kauschke.
Die Eröffnung fand am Mittwoch statt

„Die Eröffnungsfeier war durchweg gelungen,“ freut sich Geschäftsführer Rolf Kulawik. „Fröhliche Kunden, Lieferanten und das eingespielte Ruthmann-Team haben bei einer leckeren Berliner Currywurst tolle Gespräche geführt und gemeinsam die neue Servicestation kennengelernt.“ Zudem bekamen die Besucher Praxis-Tipps zur Teleskopwartung, zu Seil- und Kettenspannung sowie zum Thema Notsteuerung.
Die Kapazitäten wurden gegenüber der alten Servicestation verdoppelt


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK