04.06.2019

Krake eingekrant

Ungewöhnliche Anreise: Wie lassen sich der Zustand von Putz- und Mauerwerk in der Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim in der Pfalz am besten begutachten? Die Stadt Bad Dürkheim griff dafür auf die Raupenarbeitsbühne Octopus 18 zurück mit einer Arbeitshöhe von 18 Metern, einer seitlichen Reichweite von 8,5 Metern und einem Schwenkbereich von 360 Grad. Dank dieser Leistungsdaten und des 3D-Korbarms reichte es, die „Krake“ des italienischen Herstellers Oil & Steel einmalig in Innenhof zu platzieren – so konnte sie alle anstehenden Arbeiten ausführen.

Spektakulär war ihr Eintreffen: Da die Durchgänge zu schmal für sie sind, wurde die 18-Meter-Raupe einfach eingekrant. Im Innenhof gelandet, konnte mit ihrer Hilfe in kurzer Zeit das komplette Mauerwerk begutachtet werden. Laut Aussage der Stadt Bad Dürkheim war die Operation ein voller Erfolg und mit einer immensen Zeitersparnis verbunden.
Kommt eine Bühne geflogen: Ein Autokran hebt die Octopus 18 in den Innenhof der Klosterruine ein

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK