14.10.2019

Furrer+Frey füllt Fuhrpark

In der vergangenen Woche hat die Furrer+Frey Deutschland GmbH ihre neue Zwei-Wege-Hubarbeitsbühne vom Typ Neotec Skyrailer 400 übernommen. Mit der Arbeitshöhe von 16,20 Meter, einer seitlichen Reichweite von 8,60 Meter sowie der Korblast von 400 Kilogramm ist der Skyrailer bestens gerüstet für seinen Einsatz im Gleis. Die Rail-Road-Maschine ergänzt den Fuhrpark des in Berlin ansässigen deutschen Tochterunternehmens des schweizerischen Fahrleitungsbauers.

„Der Skyrailer 400 ist für uns eine echte Bereicherung. Die Leistungsdaten sowie die einfache und intuitive Bedienung haben uns überzeugt“, so Patrick Wolff, Betriebsleiter bei Furrer+Frey. Zum Einsatz kommen die Bühnen unter anderem beim Neubau und bei der Unterhaltung sowie Störungsbehebung von elektrischen Oberleitungsanlagen.
France-Elévateur-Verkaufsleiter Michael Kleene mit Patrick Wolff und Oberleitungsmonteuren von Furrer+Frey (v.l.)

FE Deutschland vertreibt die Zwei-Wege Arbeitsbühnen der Firma Neotec exklusiv in Deutschland und Österreich. Furrer+Frey, 1923 gegründet, plant und baut seit knapp hundert Jahren Fahrleitungsanlagen. Neben dem Hauptsitz in Bern und Niederlassungen in Bellinzona, Montreux und Zürich tragen Filialen in Guangzhou, London, Rom und Berlin den Firmennamen des Familienunternehmens.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK