29.10.2019

XGC88000 stemmt knapp 2.000 Tonnen

Premiere außerhalb Chinas: Nachdem XCMGs Riesenraupenkran XGC88000 im Jahr 2013 sein Einsatzdebüt in Shandong gegeben hatte, hat der 4.000-Tonnen-Kran nun, über sechs Jahre später, seinen ersten Auslandseinsatz absolviert, und zwar in Saudi-Arabien. Am 24. Oktober 2019 hat der Kran in nur fünf Stunden einen 1.926 Tonnen schweren Waschturm für das Projekt UNITE EOEG III in Dschubail Industrial City gehoben.

In der Wüstenregion, in der die Temperaturen locker bis zu 40 Grad Celsius erreichen können, brachte der XGC88000 gleich beim ersten Versuch das schwerste und wichtigste Teil in Position: Der Waschturm hatte eine Höhe von 101,1 Metern und einen Durchmesser von 8,6 Metern. Der XGC88000 war mit einer Auslegerkombination aus 102-Meter-Hauptausleger und 27-Meter-Hilfsausleger konfiguriert und war zusammen mit einem 1.250 Tonnen starken Hilfskran im Einsatz, um den Hub abzuschließen.

Der 4.000-Tonnen-Raupenkran wurde Mitte August aus China verschifft und war 30 Tage lang auf der Seestrecke der maritimen Seidenstraße unterwegs. Voran hatte XCMG ein Team aus technischen Ingenieuren und Servicetechnikern zusammengestellt, das den Betrieb unterstützte und zusammen mit Mitarbeitern von Sinopec für Montage und Prüfung des Krans verantwortlich zeichnete.
Der XGC88000 bei einem seiner Hübe in Dschubail Industrial City

Der 2013 von XCMG und Sinopec gemeinsam entwickelte Raupenkran XGC88000 – mit der größten Tragfähigkeit der Welt – hat mittlerweile mehr als 30.000 Kilometer durch acht Provinzen in China zurückgelegt und 150 Ausrüstungsteile in elf großen Bauprojekten mit einem Gesamtgewicht von 120.000 Tonnen gehoben, so der Hersteller. Er verfüge über drei „zukunftsweisende Technologien“, sechs „weltweit führende Technologien“ und mehr als 80 nationale Patente, lässt XCMG verlauten.

„XCMG ist engagiert, mit Sinopec und anderen chinesischen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um die Belt and Road Initiative zu unterstützen. Das erfolgreiche Debüt in Saudi-Arabien hat bestätigt, dass unsere Maschinen auf dem richtigen Weg sind und an der Spitze des weltweiten Marktes stehen“, betont Weidong Chen, Geschäftsführer von Xuzhou Construction Machinery Co., kurz XCMG.

Der XGC88000 soll noch zwei 1.312 Tonnen schwere Reaktoren für das Projekt UNITE EOEG III heben, bevor er für das Luftzerlegungsprojekt GAS-P9 bei der National Industrial Gases Company (NIGC) in Saudi-Arabien und ein Ölraffinerieprojekt im Oman eingesetzt wird.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK