30.10.2019

Weiterer Neuzugang für Comet

Weiterer Zugang für Höhenzugangstechnikhersteller: Das italienische Unternehmen Comet, das LKW-Bühnen baut, hat Antonio Micacchioni zum Produktionsleiter für sein Werk in San Giovanni in Persiceto – zwischen Bologna und Modena gelegen – ernannt. Er tritt vom Schweizer Kranhändler Hodel Betriebe in das Unternehmen ein, wo er seit sechseinhalb Jahren als After Sales Manager tätig ist, nun aber nach Italien zurückkehrt.

Seine Karriere beim Ladekranhersteller Effer begann er 2003 als Servicetechniker im Kundendienst und wechselte 2009 zur PM-Gruppe, wo er als Techniker im Bereich Forschung & Entwicklung anheuerte. Im Jahr 2013 ging Micacchioni in die Schweiz zu Hodel Betriebe, Vertriebspartner von Effer, Ferrari Gru, Hoeflon und Comet.
Antonio Micacchioni

Comet lässt verlauten: „Antonio Micacchioni verfügt über eine solide technische Erfahrung im Bereich Höhenzugang und Hebetechnik. Und wir sind zuversichtlich, dass sein Engagement und seine Professionalität uns helfen werden, die hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen weiter zu verbessern.“

Bereits im März und Mai dieses Jahres verzeichnete Comet drei personelle Neuzugänge in Vertrieb, Marketing und Support.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK