25.11.2019

Bronto unter neuer Leitung

Bronto Skylift-Geschäftsführer Harry Clayhills tritt Anfang Dezember zurück, er wird durch Lasse Orre ersetzt. Zu den Gründen seines Rücktritts wurden keine Angaben gemacht.

Orre, 57, war die meiste Zeit seiner Laufbahn in der Transportbranche tätig und zwar weltweit in verschiedenen Funktionen, darunter in den Bereichen Fertigung, Vertrieb und Marketing sowie in der Geschäftsführung. Zu Bronto kommt er von Transtech, einer finnischen Abteilung der Skoda-Gruppe, die Straßenbahnen und anderes Rollmaterial baut, der er seit 2016 als Geschäftsführer vorsteht.
Lasse Orre


Er begann seine Karriere 1986 als Fertigungsleiter beim Glashersteller Iittala und wechselte 1993 in eine ähnliche Position beim Sensorhersteller Vaisala Technologies. 1995 stieg er in eine neue Position auf und wechselte zum Elektronikkonzern Elcoteq als Operations Director für die Region Asien-Pazifik. Sein nächster Schritt führte ihn 2006 zum Schweizer Industrieelektronikunternehmen Enics als Global Account Manager. Zwei Jahre später kam er als Director of Sales & Marketing zu Bombardier in China. Im Jahr 2008 wechselte er als Group Vice President of Sales & Marketing zu Exel Composites und übernahm seine erste Position als Chief Executive 2011 bei der Mitron Group, dem Hersteller von Displays für den Transportmarkt, bevor er 2016 zu Transtech wechselte.

Bronto-Vorstandschef Masahiro Nakajima sagt: „Wir vertrauen sehr auf die langjährige Erfahrung von Lasse Orre sowie seine Leidenschaft und Expertise im internationalen Geschäft. Gleichzeitig begrüßen wir den großen Beitrag, den Harry Clayhills während seiner Amtszeit für unser Wachstum geleistet hat, und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“
Harry Clayhills

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK