02.04.2020

Filip Deschrijvere 1971-2020

Filip Deschrijvere, Geschäftsführer und Inhaber des belgischen Handels- und Vermietunternehmens Rentalift, ist am Montag, den 30. März überraschend an Herzversagen gestorben. Er war gerade mal 48 Jahre alt.

Deschrijvere und seine Frau Marleen De Leersnyder gründeten Rentalift im Jahr 2000 in der Stadt Izegem, nördlich von Kortrijk, in der Nähe von Roeslare. Das Unternehmen ist der belgische Händler für Multitel-LKW- und Raupenarbeitsbühnen sowie für Jekko-Minikrane und die Produkte von Almac, hauptsächlich Raupenscherenbühnen.

Das Unternehmen betreibt auch eine Mietflotte von Hubarbeitsbühnen, darunter Gelenkteleskop- und Teleskoparbeitsbühnen, Scherenbühnen, LKW-Bühnen und Teleskoplader. Es wurde bis zuletzt von dem Ehepaar mit acht Mitarbeitern geführt.

Neben seiner Frau Marleen hinterlässt Filip Deschrijvere zwei erwachsene Kinder: Sohn Michiel (22) und Tochter Lieze (20).
Filip Deschrijvere

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK