17.04.2020

Platform Basket 13.80 Pro

Der italienische Raupenarbeitsbühnenhersteller Platform Basket erweitert seine Produktpalette um das 13-Meter-Modell 13.80 Pro.

Die neue 13.80 Pro ist strukturell identisch mit der regulären 13.80: Sie kommt ebenfalls mit dreiteiligem Teleskopausleger und Gelenkarm daher und wird mit den gleichen Antriebsoptionen Benzin/Gas, Diesel und Elektroantrieb erhältlich sein, wobei die Pro jedoch über ein verbessertes Steuerungssystem und Onboard-Diagnose verfügt.

Wie beim Standardmodell beträgt die Arbeitshöhe 13,40 Meter, die maximale Reichweite 7,80 Meter und die maximale Tragfähigkeit 200 Kilogramm. In Transportstellung liegt die Gesamtbreite bei 78 Zentimetern, während die Gesamtlänge bei abgenommenem Korb sich auf knapp 3,70 Meter beläuft. Das Stützquadrat in Arbeitsstellung misst 2,8 Quadratmeter.
Das Standardmodell 13.80

Die neue 13.80 Pro setzt auf eine Scanreco-Funkfernsteuerung für alle Funktionen, einschließlich Fahren und Stützen ausfahren. Die neuen Maschinen verfügen auch über ein neues unteres Bedienfeld mit einem übersichtlicheren, breiteren Display und einer umfassenderen Diagnosefunktion.
Die 13.80 Pro von Platform Basket

Das Abstützen erfolgt vollautomatisch über die Fernsteuerung, die eine Diagnose- und Maschinenstatus-Anzeige aufweist. Alternativ können auch die manuellen Bedienelemente am Fahrgestell verwendet werden.

Sobald die Maschine aufgestellt und ausnivelliert ist, sitzt die Fernsteuerung in einer Halterung im Korb und kann bei Problemen mit der Batterie des Steuergeräts in einen Ersatzanschluss unterhalb der Halterung gesteckt werden, um eine kabelgebundene Steuerung zu schaffen.

Kein Retrofit: Das Pro-Upgrade ist nur erhältlich, wenn es auf einer neuen Maschine installiert wird. Es kann nicht nachgerüstet werden. Die ersten Auslieferungen sollen im Juli beginnen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK