16.06.2020

„Oben ohne“ bei Notre Dame

Anfang des Jahres war ein Potain MDT 809 Flat-Top-Kran an den Turmdrehkranvermieter Uperio geliefert worden. Seitdem wird er zur Unterstützung der Restaurierung der Kathedrale Notre Dame in Paris eingesetzt.

Der MDT 809, der letztes Jahr auf der bauma vorgestellt wurde, ist der größte Spitzenlose des Unternehmens und bietet eine maximale Tragkraft von 25 Tonnen und einen 80-Meter-Ausleger. Seit seiner Auslieferung arbeitet der Kran am Wiederaufbau der vom Feuer zerstörten Kathedrale Notre Dame in Paris. Ein Zeitraffer-Video zeigt die Anlieferung (auf 20 Lastwagen) und den Aufbau des Krans.
Uperios neuer Turmdrehkran Potain MDT 809 bei der Arbeit an der Kathedrale Notre Dame

Der Regionaldirektor von Uperio, Jean-François Minoret, sagt: „Es war ein großer Vorteil für dieses Projekt, einen so leistungsstarken Kran auf einer so engen Baustelle montieren zu können. Wir werden nun von den 25 Tonnen Traglast des Krans und seiner Ausladung von 80 Metern für die gesamten Hubprojekte der Baustelle profitieren.“



Uperio entstand im vergangenen Jahr aus der formellen Fusion des belgischen Turmdrehkranspezialisten Arcomet und des französischen Turmdrehkranvermieters Matebat, siehe: Neuer Name im Kranmarkt. Das Unternehmen ist einer der größten Turmdrehkranvermieter der Welt mit einer Flotte von 2.200 Kranen, die von 23 Standorten in acht Ländern aus vermietet werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK