30.06.2020

JLG macht rumänisches Werk dicht

JLG hat der Gewerkschaft Pläne zur Schließung seines Werks in Medias, Rumänien, vorgelegt. Die jetzigen Pläne zielen darauf ab, die Produktion bis Ende Juni 2021 einzustellen.

Karel Huijser, Geschäftsführer von JLG in der Region Europa, Afrika und Naher Osten, erklärt den Schritt wie folgt: „In dem Bestreben, die Betriebsabläufe zu optimieren und besser aufeinander abzustimmen, um unsere Kunden zu unterstützen und ein nachhaltiges Wachstum zu ermöglichen, hat JLG eine Bewertung seines globalen Produktionsfußabdrucks durchgeführt und die Entscheidung getroffen, die Produktionsstätte des Unternehmens in Medias, Rumänien, zu schließen.“

Und er schiebt nach: „Dieser Schritt folgt auf bedeutende Investitionen, die wir vor kurzem in eine neue Fertigungsanlage für Power Towers und ein JLG-Kunden-Innovationszentrum in Großbritannien sowie in ein hochmodernes JLG-Servicezentrum in Stockholm, Schweden, getätigt haben. Wir bleiben unseren Kunden in der Region verpflichtet, und die Produktion wird auf andere globale JLG-Einrichtungen umverteilt.“

Vertikal Kommentar

In seinem rumänischen Werk baut JLG seit 2012 die mittelgroßen, europäisch ausgerichteten Boomlifte. Als der US-hersteller sein Werk im belgischen Maasmechelen dichtgemacht hat, das war 2017, übernahm das Werk in Mediaş die Produktion anderer Arbeitsbühnen, und zwar großer Scherenarbeitsbühnen, wie auch von Teleskopladern, die bisher in Belgien vom Band liefen. Aber mit einer zunehmend globalen Produktlinie verfügt JLG in seinen Werken in den USA und China über reichlich freie Kapazitäten für diese Produkte, während in seinem Werk im französischen Tonneins die Toucan-Mastbühnen und im neuen Power-Towers-Werk in Großbritannien Low-Level-Bühnen gefertigt werden, die beide den weltweiten Markt bedienen.

Die Herausforderung besteht nun jedoch darin, hohe Stückzahlen und hohe Fertigungseffizienz für jedes einzelne Modell beizubehalten und gleichzeitig eine umweltfreundlichere Beschaffungspolitik zu verfolgen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK