22.07.2020

Maltech bekommt Leo30T plus

Im März 2020 hat Maltech seinen ersten Leo30T plus beim westfälischen Hersteller Teupen bestellt. Nun ist das Gerät übergeben worden.

Als offizieller After-Sales-Partner in der Schweiz verbindet beide Firmen bereits eine langjährige Geschäftsbeziehung. Nun entschied sich Maltech für eine neue Raupenarbeitsbühne seines Geschäftspartners, eine 30-Meter-Raupe vom Typ Leo30T plus. Sie bietet eine maximale Korblast von 400 Kilogramm im zwei Meter breiten Arbeitskorb.

Flottenmanager Fabian Rauber resümiert: „Das Preis-Leistungsverhältnis bei Teupen stimmt. Die Raupenarbeitsbühnen sind robust und arbeiten zuverlässig, was gerade bei Vermietungen besonders wichtig ist.“
Maltechs neuer Leo30T plus von Teupen

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK