28.07.2020

Krone aufgesetzt

Stimmige Kulisse: Vor vielen Schaulustigen hat ein LTM 1500-8.1 der Berliner Firma Mobi-Hub die prächtige Kuppelkrone auf das neue Humboldt Forum gesetzt. Acht Engelsfiguren und Palmblätter zieren die historisch rekonstruierte Kuppel mit Laterne und vergoldetem Kreuz. Mit dem kontrovers diskutierten Wiederaufbau des einst zerstörten Berliner Stadtschlosses soll das historische Berliner Stadtbild in Teilen wiederhergestellt werden. Für Ende dieses Jahres ist die Eröffnung als Museum geplant.

Im Juni machte sich der 500-Tonner auf den Weg in das historische Zentrum der Hauptstadt, wo seit 2013 das Stadtschloss rekonstruiert wird. Mit großem Interesse verfolgte die Öffentlichkeit den Kuppelhub des 8-Achsers. Er war mit 42 Meter wippbarer Gitterspitze und 90 Tonnen Ballast bestückt, um die filigrane Last mit neun Tonnen Gewicht auf 70 Meter Höhe zu bringen. Der Krandienstleiter absolvierte den Einsatz den Beteiligten zufolge souverän.
Der LTM 1500-8.1 krönt das Schloss mit der Kuppel

Das Unternehmen Mobile-Hubtechnik Kranarbeiten und Transporte, kurz Mobi-Hub, bietet neben der Kranvermietung auch zunehmend die Planung, Logistik und Abwicklung von Industrie- und Bauprojekten an. Rund 80 Mitarbeiter und 40 Krane hat der Betrieb.
Kuppel am Haken – unter anderem mit acht Engelsfiguren, Palmblättern und einem vergoldeten Kreuz

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK