05.08.2020

Umorganisation bei JLG Europe

JLG hat Tjitske van Hellemond zum Direktor Kundenbetreuung für Europa, Afrika, den Nahen Osten und die Region des indischen Subkontinents ernannt. In ihrer neuen Funktion wird sie für den gesamten Einkauf, das Marketing und den Verkauf der JLG-Teile- und Serviceorganisation in der gesamten Region verantwortlich sein.
Tjitske van Hellemond

Van Hellemond kam 2017 als Direktorin für Marketing in Europa zu JLG. Zuvor hatte sie bei dem Cat-Händler Pon Equipment als Direktorin für Ersatzteile und Service gearbeitet.
Der Generaldirektor Europa Karel Huijser sagt: „Tjitske bringt einen reichen Erfahrungsschatz innerhalb von JLG sowie externes Fachwissen aus ihrer Vergangenheit ein, um unser Kundenbetreuungsgeschäft strategisch zu leiten. Sie verfügt über ausgezeichnete Erfahrungen in der Ersatzteil- und Serviceindustrie und bringt eine strategische Perspektive zur Verbesserung und Erweiterung unseres Ersatzteil- und Servicegeschäfts in der Region mit.“
Das Unternehmen hat außerdem Marko Kuipers zum Director of Operations and Continuous Improvement ernannt, der für Betrieb, Einkauf, Logistik, Fertigung, kontinuierliche Verbesserung und Sicherheit in der gesamten Region Europa/Naher Osten verantwortlich ist. Er kam 2007 als Rechtsberater für die Region zu Oshkosh/JLG Europe, nachdem er vier Jahre lang als Rechtsberater für Ibus tätig gewesen war, und wechselte 2013 in die Zentrale von Oshkosh in Wisconsin, um die Rolle des Direktors und stellvertretenden Generaldirektors für die Oshkosh-Gruppe zu übernehmen. Er wird seine neue Position im September antreten.
Marko Kuipers

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK