28.08.2020

Niederländische Höhenflüge

Der niederländische Arbeitsbühnenhändler HDW und der Arbeitsbühnen- und Teleskopladerhersteller Genie haben das 25-jährige Jubiläum ihrer Vertriebspartnerschaft in den Niederlanden gefeiert.

Vom Heute ein Blick zurück auf eine wechselvolle Firmengeschichte: HDW wurde 1982 von Wim Haasbroek, Frans van den Dool und Bas van de Wetering gegründet – die Anfangsbuchstaben der Nachnamen bildeten den Firmennamen –, als sie der Firma Van Kranenburg das Kranhandelsunternehmen Coles abkauften. Nach kurzer Zeit übernahmen sie den Vertrieb für JLG, das war 1985, und zwar weil Grove Coles erwarb und im darauffolgenden Jahr die Europageschäfte der beiden Unternehmen zusammenlegte – und HDW als gemeinsamen Vertriebshändler wählte.

1995 wechselte JLG seinen niederländischen Vertriebspartner; man entschied sich für Riwal. Das war die Gelegenheit: Genie und HDW erkannten das sofort und starteten ihre Zusammenarbeit, die nicht nur lange Bestand hatte und immer noch hat, sondern auf Teile Osteuropas wie auch Belgien und Luxemburg ausgedehnt wurde.

Im Jahr 2001 wurde HDW vom Caterpillar-Händler Pon übernommen, der auch Inhaber des Arbeitsbühnenunternehmens Gunco war. Das Kranvertriebsgeschäft wurde 2003 dichtgemacht. Seitdem hat das Unternehmen sein Portfolio in der Höhenzugangstechnik um die Produkte von Teupen, Isoli und Versalift erweitert. 2011 erwarb TVH den Betrieb von Gunco/HDW. Anfang dieses Jahres zog HDW in ein nagelneues Gebäude mit 10.000 Quadratmetern Fläche in Heinenoord um. Heute bedient das Unternehmen Kunden in 40 Ländern.
Jacco de Kluijver von Genie mit Remko Jonkergouw von HDW ((v.l.)

Genies Jacco de Kluijver sagt: „Für Genie ist der Erfolg einer soliden Arbeitspartnerschaft sowohl mit gegenseitigem Vertrauen als auch mit einer gemeinsamen Vision verbunden. In dieser Hinsicht war HDW immer ein beständiger Partner, der an Qualität und Innovation glaubt, sowohl bei den Produkten, die er verkauft, als auch bei den Dienstleistungen, die er anbietet. Sie haben auch eine sehr direkte, geradlinigen Art, was die Zusammenarbeit erleichtert. Wir können sagen, dass unsere Unternehmen in diesen 25 Jahren zusammen gewachsen sind. Genie ist stolz darauf, durch das HDW-Team vertreten zu sein, und freut sich darauf, die Zusammenarbeit noch viele Jahre fortzusetzen.“

Remko Jonkergouw von HDW fügt hinzu: „Der Schlüssel zum Erfolg unserer langjährigen Zusammenarbeit liegt darin, dass wir uns nicht als Kunde, sondern als Partner von Genie sehen. Darüber hinaus teilen wir die gleichen Werte und legen einen starken Fokus auf Qualität, Kundenservice und zielgerichtete Innovation. In dieser Hinsicht können wir sagen, dass Genie an vorderster Front steht. Für HDW ist es wichtig, gemeinsam mit seinen Kunden innovativ zu sein. Die Tatsache, dass wir uns auf die Unterstützung von Genie verlassen konnten, hat eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Expansion unseres Unternehmens gespielt. Die Entwicklung der neuen Vier-Meter-Plattform für Genie XC-Boomlifte ist ein aktuelles Beispiel dafür, wie gut unsere Unternehmen zusammenarbeiten, um die spezifischen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK