07.09.2020

E-Scheren-Power für Wemo-Tec

Nachhaltige Neuzugänge: Auf der bauma 2019 in München feierte die Genie GS-4655 Weltpremiere. Anderthalb Jahre später begrüßt Wemo-Tec fünf dieser robusten und umweltfreundlichen Elektroscherenbühnen in seinem 600 Geräte umfassenden Mietpark.

Die in voller Höhe verfahrbare Bühne mit 1,22 Meter Plattformausschub wurde speziell für den Höhenzugang bei Innen- und Außeneinsätzen unter beengten Platzverhältnissen entwickelt. Bei einer Breite von 1,40 Meter und einem Eigengewicht von 3,7 Tonnen bietet die Bühne eine Arbeitshöhe von 15,95 Meter innen und 8,55 Meter außen.

Vollgekapselte Drehstromfahrmotoren sorgen für den Betrieb innen und außen sowie eine maximale Laufzeit pro Batterieladung. Weitere Merkmale der GS-4655 sind 25 Prozent Steigfähigkeit mit 14 Grad Anfahrwinkel zur Bewältigung von Steigungen und Laderampen sowie 350 Kilogramm maximale Tragfähigkeit.

Helge E. Jost, Leiter Arbeitsbühnen & Hebetechnik bei Wemo-Tec, ist von der Investition überzeugt: „Die neuen GS-4655 stellen mit ihrer gelungenen Kombination aus Nachhaltigkeit, Produktivität und niedrigen Betriebskosten nicht nur eine optimale Bereicherung unseres 220 Geräte umfassenden E-Scheren-Sortiments von 5,90 Meter bis 21,50 Meter Arbeitshöhe dar, sondern erhöhen den Anteil aller unserer Geräte mit nachhaltigem Elektro- oder Hybridantrieb auf über 70 Prozent. Damit bieten wir unseren Mietkunden innovative und saubere Höhenzugangstechnik auf der Höhe der Zeit.“
Wemo-Tec-Trio vor Scherenquintett: Werkstattleiter Dirk Sandner, Geschäftsführer Joachim Nießner und Helge Jost, Abteilungsleiter Arbeitsbühnen und Hebetechnik (v.l.)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK