18.11.2020

Nochmal Napoli

Uno, due: Konecranes hat bereits im September 2020 von Magazzini Generali Silos Frigoriferi (MGSF) einen Auftrag über einen Gottwald-Hafenmobilkran erhalten. Lieferung und Inbetriebnahme sind für Dezember vorgesehen.

Der neue Kran ist ein Gottwald Modell 5-Hafenmobilkran in der Ausführung G HMK 5506. Mit bis zu 51 Metern Arbeitsradius kann er Container bis zur 17. Reihe umschlagen und somit an Schiffen bis zur Post-Panamax Klasse eingesetzt werden. 125 Tonnen maximale Traglast bringt er auf bis zu 18 Meter. Er gesellt sich zum bereits vorhandenen Modell 2-Hafenmobilkran, mit dem die Klingenberg Group bereits Lasten bis zu 80 Tonnen umschlägt.

„Der neue Kran ist bereits unser zweiter von Konecranes und der leistungsstärkste Kran in unserer Flotte“, so MGSF-Firmenchef Erik Klingenberg. „In Neapel schlagen wir hochwertiges Stückgut um, unter anderem Stahlspiralen für die Automobilindustrie sowie andere Stahlprodukte.“
Ein Gottwald Modell 5 im Einsatz

MGSF wurde 2001 gegründet und ist als Teil des in Neapel ansässigen Logistikunternehmens Klingenberg Group im dortigen Hafen auf Lagerung und Güterumschlag spezialisiert. Das Unternehmen verzeichnet derzeit ein starkes Wachstum bei Stück- und Projektgut, weshalb nun ein neuer leistungsstärkerer Kran für den Umschlag schwerer und großvolumiger Güter angeschafft werden musste.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK