27.12.2020

Auch über Lärmschutzwände

Mit einem MBI 145-1,4/S mit Hubrahmen von Moog erweitert Wemo-Tec
seine Auswahl an Brückenuntersichtgeräten.

Speziell mit dem Hubrahmen ist es nun möglich, Lärmschutzwände bis zu 4,20 Meter zu übergreifen.
Der 1,40 Meter breite Steg bietet zudem ausreichend Platz, trägt bis zu 600 Kilogramm Nutzlast und kann auf eine Reichweite von bis zu 15,70 Meter verlängert werden.
Das Team von Wemo-Tec: Michael Schmidt, Abteilung Technik, Dieter Alt, Werkstattleiter Brückenuntersichtgeräte, Geschäftsführer Joachim Nießner und Heiko Volkland, Abteilungsleiter Brückenuntersichtgeräte (v.l.)

Ausgestattet mit zwei Gerüsttürmen mit einer Arbeitshöhe von bis zu fünf Metern ermöglicht das Gerät auch bei Brücken mit hohen Hohlkästen oder Längsträgern einen guten Zugang. Nachdem Wemo-Tec im Jahr 2019 schon fünf Brückenuntersichtgeräte unterschiedlichster Größe gekauft hatte, werde mit dem neuen MBI 145 der Fuhrpark kontinuierlich weiterentwickelt, heißt es seitens des Eichenzeller Unternehmens.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK