15.02.2021

Baumag hüpft ins nächste Jahr

Pandemiebedingte Absagen und kein Ende: Seit einem Jahr macht die Pandemie so gut wie allen Branchenveranstaltungen einen Strich durch die Rechnung, insbesondere den Messen und Events. Die ursprünglich für diesen Januar geplante Baumaschinenmesse Baumag in Luzern schiebt nun aufs nächste Jahr: Anvisiert als Termin wird der Zeitraum 13. bis 16. Januar 2022.

Die Veranstaltung für dieses Jahr war ausgebucht, und nach drei Jahren ohne Schweizer Baumaschinenmesse sei das Bedürfnis der Aussteller und Besucher groß, berichtet Messeleiter Andreas Hauenstein. Sie findet seit 1984 alle zwei Jahre in Luzern statt.

Zumindest im Prinzip. Denn bis vor einem Jahrzehnt fand sie in den geraden Jahren statt. Nach der 14. Ausgabe im Februar 2010 hatten sich die Macher entschlossen, in die ungeraden Jahre zu wechseln und gleich 2011, also nach nur einem Jahr, die nächste Auflage folgen zu lassen.

Ironie der Geschichte: Pandemiebedingt könnte es nun entweder eine Rückkehr in die „gerade Linie“ geben – oder die Verantwortlichen gehen aufs Ganze und warten nach der 21. Ausgabe gleich im Folgejahr 2023 mit der nächsten Ausgabe auf. So wäre die Baumag wieder im zuletzt gewohnten ungeraden Rhythmus.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK