22.02.2021

Neuer Kran, neues Unternehmen, neuer Geschäftszweig

Das Regensburger Abschlepp- und Bergungsunternehmen HO Abschleppdienst hat einen 200 Tonnen starken Tadano ATF 200-5.1 All-Terrain-Kran übernommen, um sein Kranvermietgeschäft zu etablieren und zu erweitern.

Der fünfachsige ATF 200-5.1 verfügt über einen sechsteiligen 60-Meter-Hauptausleger und eine hydraulische Wippauslegerverlängerung von 5,8 auf 36 Meter, die eine maximale Hakenhöhe von 97 Metern bietet.
HO-Kranführer Karl Menges mit dem neuen ATF 200-5.1 des Unternehmens

HO-Geschäftsführer Wladimir Habenstein sagt: „Wir sind gerade dabei, ein anderes Unternehmen zu übernehmen. In Zukunft heißt es also: statt mehr Abschleppdienst deutlich mehr Kranbusiness. Dazu müssen wir auch unsere Flotte verstärken, mit einem sehr starken, zugleich sehr flexiblen Kran. Da wir in der Mehrzahl Tadano Krane auf dem Hof haben und mit denen sehr zufrieden sind, haben wir uns für den neuen 200er entschieden. Zumal das Gesamtpaket einfach super ist. Und sich mit dem 200er auch auf kleinem Radius ob Fahrzeuge bergen oder Keller stellen, sehr gut arbeiten lässt. Außerdem ist er unser erster neuer Kran nach der neuen Abgasnorm.“

Das 2014 gegründete Unternehmen HO bietet von seinen beiden Standorten in Regensburg aus Abschlepp- und Bergungsdienste im Großraum Regensburg, der Oberpfalz und Niederbayern an.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK