03.03.2021

Haulotte-Paket für Meyer Lift

Ordentliche Order: Die Firma Meyerlift in Hohenwestedt in Schleswig-Holstein hat insgesamt 17 neue Arbeitsbühnen bei Haulotte bestellt. Dabei handelt es sich um vier Star 10-Teleskopmastbühnen mit zehn Meter Arbeitshöhe und 13 Elektroscheren vom Typ Optimum 8 mit einer Arbeitshöhe von 7,77 Meter. Die ersten Einheiten aus dem Paket sind bereits ausgeliefert worden. Der Rest folgt im Laufe dieses Monats.

Firmeninhaber Olaf Meyer baut seine Flotte derzeit mit immer mehr elektrisch betriebenen Arbeitsbühnen aus und hat beispielsweise mit dem Elektrogelenkteleskop HA20LE Pro bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.

„Die Star 10 sind zuverlässige und robuste Maschinen, die in der Kundeschaft sehr beliebt sind“, so Meyer. „Bei der Optimum 8 haben wir uns bewusst für Haulottes neues vollautomatisches Batteriebefüllsystem (Activ' Energy Management) entschieden, um eine hohe Laufzeit der Batterien zu gewährleisten.“ Das System überwacht permanent den Ladezustand und den Flüssigkeitsstand in den Batterien über Füllstands- und Temperatursensoren.
Firmeninhaber Olaf Meyer (l.) mit Jörg Niederhofer von Haulotte

Meyer Lift hat seinen Sitz in Hohenwestedt westlich von Neumünster und unterhält zwei Niederlassungen für den Großraum Hamburg, eine in Kummerfeld nördlich der Hansestadt, eine im niedersächsischen Seevetal südöstlich der Metropole. Letztere wurde 2020 eröffnet. Beide Niederlassungen sind gut 20 Kilometer von der Hamburger Innenstadt entfernt und verkehrsgünstig an Autobahnen gelegen. Im Jahr 2000 gegründet, gehört das Unternehmen seit Ende 2018 dem Vermieterverbund System Lift an und betreibt eine Flotte von gut 300 Geräten bis zu einer Arbeitshöhe von 53 Metern.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK