04.03.2021

Terex legt 90-Tonner nach

Terex Cranes stellt mit dem TRT 90 das neueste Modell seiner Terex Rough Terrain (TRT)-Produktreihe vor. Die TRT-Serie ist mit der neuen Generation des Terex Operating System TEOS ausgestattet, das mit einem 10-Zoll-Vollfarb-Touchscreen-Display mit intuitiver Benutzeroberfläche aufwartet.
Nicht iOS, sondern TeOS heißt das System von Terex

Der TRT 90 mit einer maximalen Tragfähigkeit von 90 Tonnen ist das zweite Modell der TRT-Baureihe nach dem 80-Tonner TRT 80. Beide Modelle verfügen dem Hersteller gemäß über einen proportionalen Auslegermodus mit voller Leistung – sprich: Full Power Boom –, der dem Bediener unabhängig von der Auslegerlänge die beste Hubleistung bietet.

Beim neuen 90-Tonnen-Modell sorgt ein fünfteiliger 47-Meter-Ausleger mit dreifachem Teleskopiermodus für eine maximale Hakenhöhe von 45 Metern. Ebenso ist ein zusätzlicher zweiteiliger Hilfsausleger mit 9 bzw. 17 Metern Länge zu haben, mit dem eine Hakenhöhe von 64 Metern drin ist. Seine Maximallast hebt der Kran auf 2,3 Metern.

Das Gegengewicht des TRT 90 ist modular aufgebaut und verfügt über den gleichen selbstentfernbaren Ballast wie sein Vorgängermodell, der RT 90, sodass kein Hilfskran erforderlich ist. Sowohl der TRT 80 als auch der TRT 90 sind (je nach Bereifung mindestens) drei Meter breit und bieten vier Lenkoptionen. Die Kraft liefert ein 6-Zylinder-Cummins-Motor. Ausgestattet sind die TRT-Krane zudem mit einer extrabreiten neigbaren Kabine mit viel Glas. Optional sind LED-Leuchten, Terex‘ Telematiksystem T-Link, Anemometer und vieles mehr zu haben.
Der neue Terex TRT 90

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK