18.03.2021

Luibl ordert groß

Das Vermietunternehmen Luibl Rental & Sales mit Stammsitz in Passau hat seine Großgeräteflotte um weitere Arbeitsbühnen von Genie ausgebaut. Aushängeschilder der Bestellung – und Flaggschiffe des Vermieters – sind drei weitere „Superbooms“, also 57-Meter-Teleskopbühnen vom Typ SX-180.

Um das Spektrum und die Verfügbarkeit im Spezialgerätesegment zu vergrößern, hat Luibl zudem auch die Modelle SX-150 mit 48 Meter Arbeitshöhe und ZX-135 mit 43 Meter Arbeitshöhe geordert. Luibl bietet damit zahlreiche Arbeitsbühnen renommierter Marken mit einer Arbeitshöhe von 40 Metern und darüber hinaus zum Mieten an. Auch Modelle mit Stufe-V-Motoren sind darunter zu finden.

Das Genie-Paket umfasst zudem einige Teleskopbühnen der 2018 eingeführten Schwerlastbaureihe XC, darunter die Modelle S-45XC, S-65XC und S-85XC. Das hänge mit den gestiegenen Anforderungen im Verleih zusammen, so Geschäftsführer Karl Bauer. Dies betrifft auch ‚grüne‘ Maschinen: Um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden, hat er die Hybridgelenkteleskope Z-45FE und Z-60FE mit 16 und 20 Metern Arbeitshöhe mitbestellt. Zur Erweiterung des Mietparks sind zusätzlich diverse Scherenbühnen eingetroffen.
Einige der Genie-Neuzugänge von Luibl

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK