06.04.2021

Riwal: JLG auch für Norwegen

Riwal wird Vertragshändler für JLG in Norwegen. Die niederländische Firmengruppe deckt für den US-Hersteller bereits die Niederlande, Polen, Kroatien, Slowenien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Kasachstan als Händler ab. Im vergangenen Jahr feierten die beiden Partner 25 Jahre Zusammenarbeit.

Wie in anderen Märkten wird Riwal nun auch in Norwegen für den Vertrieb, das Marketing, die Schulung und den Kundendienst für das gesamte JLG-Hubarbeitsbühnenprogramm verantwortlich sein. Dabei werden sowohl lokale Vermietunternehmen als auch Endkunden bedient.

Riwal verkauft bereits seit mehreren Jahren JLG-Maschinen auf dem norwegischen Markt, wie auch andere Unternehmen, aber es ist schon eine Weile her, dass JLG einen offiziellen Vertriebspartner für das Land hatte.

Riwal Norge hat seinen Sitz in Gjerdrum, nordöstlich von Oslo. Die Firmenguppe enterte Nordeuropa im Jahr 2001 und ist durch Übernahmen gewachsen, um nun die Märkte Dänemark, Schweden und – seit 2007 – Norwegen abzudecken.
Riwal Norge hat seinen Sitz in Gjerdrum

Karel Huijser, JLG-Geschäftsführer für Europa, sagt: „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Riwal in Norwegen zu erweitern. Ihre Präsenz im Land und ihre Kenntnis des Marktes werden zum weiteren Wachstum unserer Produkte und unseres Services in der Region beitragen.“

Pedro Torres, CEO von Riwal, erklärt: „Letztes Jahr haben Riwal und JLG das 25-jährige Jubiläum ihrer Vertriebspartnerschaft gefeiert. Diese langjährige Partnerschaft hat es mit sich gebracht, dass wir uns umfangreiches Knowhow in Bezug auf die Marke JLG in unserer Mietflotte angeeignet haben.“
Torres weiter: „Dass wir Vertragshändler für JLG sind, hat es uns ermöglicht, in den folgenden Ländern zu den führenden Anbietern von Arbeitsbühnen zu gehören: in den Niederlanden, Polen, Kasachstan und auf dem Balkan.“ Und in den skandinavischen Ländern sieht er insofern ein großes Potenzial, als „der Kauf von Neugeräten neben der traditionellen Beschaffung von Gebrauchtgeräten immer mehr in den Vordergrund rückt.“

Jesper Becker, Equipment Sales Manager in der Region, ergänzt: „Mit der offiziellen Handelsvertretung von JLG in Norwegen und der Möglichkeit, unseren Kunden die gesamte Produktpalette des weltweit führenden Herstellers anzubieten, freuen wir uns darauf, die Marktposition von JLG und Riwal in Norwegen zu stärken. Mit großem Enthusiasmus werden wir als Full-Service-Partner sowohl für unsere bestehenden Kunden als auch für alle Neukunden tätig sein.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK