19.03.2007

Erste Fotos von Liebherrs Neunachser

Eines der Highlights am Liebherr-Stand auf der bauma 2007 ist der neue All-Terrain-Kran LTM 11200-9.1. Vorab zeigt Liebherr erste Bilder des imposanten Neunachsers.

„Dieser komplett neu entwickelte Neunachser ist mit 1200 Tonnen maximaler Traglast nicht nur der stärkste Teleskopkran weltweit, sondern bietet als weiteren Superlativ auch den mit 100 Meter längsten Teleskopausleger“, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Der achtteilige Ausleger des neuen Flaggschiffs übertrifft den des LTM 1500-8.1 um 16 Meter.

Das neue Flaggschiff der Liebherr-Mobilkrane


Der 100 Meter lange Teleskopausleger besteht aus dem Anlenkstück und sieben Teleskopteilen. Mit dem Schnelltakt-Teleskopiersystem Telematik werden die verschiedenen Ausschublängen vollautomatisch angefahren und verbolzt. Als Alternative kann mit einem vierteiligen „kurzen“ Teleskopausleger gearbeitet werden, indem die inneren vier Teleskopteile ausgebaut werden. Mit einem drei Meter langen Gitterkopfstück wird eine Auslegerlänge von 55 Metern erreicht.

Koloss am Start: Liebherrs LTM 11200-9.1


Zusätzlich sind diverse Gitterverlängerungen erhältlich. Die Wippspitze kann bis zu einer Länge von 126 Metern aufgebaut werden und erreicht Hubhöhen bis 170 Meter. Beachtliche Traglaststeigerungen bietet die Y-Teleskopauslegerabspannung, die sowohl am vierteiligen als auch am achtteiligen Ausleger eingesetzt werden kann.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK