23.04.2021

Neuer SPX650 für die Niederlande

„Dieser Jekko hat einen Ausleger, von dem jeder Kranführer träumt“: Der erste SPX650 im Land geht an den niederländischen Jekko-Händler Hocap – der in höchsten Tönen von dem Gerät schwärmt. Der Minikran hebt bis zu fünf Tonnen und bringt es auf eine maximale Hakenhöhe von 23,5 Metern. Mit Strom versorgt wird er durch eine 48-Volt-Lithium-Batterie.

Nach den ersten Tests mit der neuen Maschine kommentiert Hocap: „Wir sind stolz darauf, das erste Exemplar des SPX650 in den Niederlanden erhalten zu haben! Die Maschine zeichnet sich durch ihr elegantes italienisches Design und ihre hohen Sicherheitsstandards aus und hat alle wichtigen aktuellen Innovationen an Bord. Buchstäblich jede Funktion des Krans kann über die Funkfernsteuerung gesteuert werden. Außerdem hat dieser Jekko einen Ausleger, von dem jeder Kranführer träumt.“

Der SPX650 verfügt über ein elektronisch gesteuertes Highend-Hydrauliksystem von Danfoss sowie über ein neues Stützsystem. Der Kran kommt außerdem mit neuem hydraulischen Jib mit drei Ausschüben und 1,2 Tonnen Tragkraft und einer neuen 2-Tonnen-Montagespitze.

Hocap will das neue Modell in den kommenden Monaten in Form von Vorführungen und Veranstaltungen präsentieren. „Wir glauben, dass der neue 5-Tonnen-Minikran große Chancen hat, sich auf dem niederländischen Markt durchzusetzen,“ so das Unternehmen.
Hocaps neuer SPX650

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK