29.04.2021

Prangl entert Schweden

Skandinavien im Visier: Prangl aus Österreich eröffnet eine eigene Niederlassung in Schweden. Nachdem das Vermietunternehmen bereits seit vielen Jahren Hebeaufträge in Schweden ausführt, will Prangl im hohen Norden weiter Fuß fassen. Als Basis hierfür dient eine eigenständige Vertriebsgesellschaft – Prangl Sverige – mit Sitz in Stockholm.

Die Neugründung soll auch als Drehscheibe für die Nachbarländer, sprich Finnland, Dänemark und Norwegen, fungieren, wobei der Schwerpunkt auf dem Markt für die Montage von Windkraftanlagen liegt.

Das Unternehmen arbeitet bereits seit einiger Zeit am Windparkprojekt Markbygden in Nordschweden und installiert seit kurzem Turbinen im Windpark Björkvattnet in einer abgelegenen Gegend nordwestlich von Sundsvall, 450 Kilometer nördlich von Stockholm. Hier ist Anfang dieses Jahres einer seiner CC-3800 Raupenkrane bei starken nächtlichen Stürmen umgekippt.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK