11.05.2021

Aus dem Korb heraus montiert

Neue Lösung: Eine neues System für die schnelle und sichere Montage von Mobilfunkantennen aus dem Arbeitskorb heraus bietet nun das Vermietunternehmen Gerken an. Das GAMS 1 – das steht für Gerken Antennen-Montage-System – wurde zusammen mit dem Arbeitsbühnenhersteller Ruthmann entwickelt und ist für größere LKW-Bühnen mit entsprechender Korblast zu haben.

Das höhenverstellbare Lastsystem ist speziell für die Montage von bis zu 100 Kilogramm schweren Mobilfunkantennen vorgesehen, die am ausschiebbaren Lastgalgen sicher befestigt werden können. Erstmals ist es nun möglich, einen Lastgalgen an allen vier Ecken des Arbeitskorbes zu befestigen und so auch Montageorte zu erreichen, die von den bisherigen Systemen nicht abgedeckt wurden.
Neues Montagesystem GAMS 1

Der Lastgalgens des GAMS 1 lässt sich mit wenigen Handgriffen umbauen bzw. neu platzieren, sodass das System ohne große Unterbrechung Antennen zu verschiedenen Montagepunkten transportieren kann. Das GAMS 1-System kann ebenfalls am austeleskopierten Arbeitskorb eingesetzt werden, dann allerdings mit einer reduzierten Systemlast von 60 Kilogramm. Das neue Montagesystem kann beim Vermieter hinzugebucht werden.

Weiterhin steht natürlich auch das seit Jahren bewährte und nun in den Arbeitskorb integrierte Powerlift-System zur Verfügung. Hier bewerkstelligen zwei kurze, höhenverstellbare Lastgalgen, die an zwei Positionen montiert werden können, sowie vier verstellbare Lastkonsolen die Aufnahme sperriger und schwerer Elemente.
Das System kann auf der ausgefahrenen Plattform montiert werden

Das erste Exemplar wurde an einem 48-Meter-Gerät vom Typ Ruthmann T 480 montiert

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK