19.05.2021

CMC in der Lombardei dabei

Zehn in drei Jahren: Der italienische Raupenarbeitsbühnenhersteller CMC hat das Unternehmen FGL Commerciale zu seinem Händler für die norditalienische Region Lombardei ernannt. FGL mit Sitz in Bergamo ist auf den Verkauf und Service von Hebe- und Fördertechnik in der gesamten Lombardei spezialisiert. Es ist außerdem der zehnte Händler, den CMC in Italien seit der Ernennung von Vertriebsleiter Fulvio Quercioli im Jahr 2018 hinzugefügt hat.
Fabio Duccoli (l.) von FGL mit Fulvio Quercioli von CMC

Fulvio Quercioli sagt: „Ich bin sehr glücklich und stolz, FGL Commerciale in der großen Familie von CMC Italia willkommen zu heißen. Ich kenne Fabio Duccoli seit über 20 Jahren, und als sich die Gelegenheit ergab, zusammenzuarbeiten und einen so wichtigen Markt wie die Lombardei für CMC Italien zu betreuen, war es ein Kinderspiel, einen Treffpunkt zu finden. Die Zukunft von CMC in einer der wichtigsten Regionen Norditaliens wird von uns beiden gemeinsam geschrieben.“

FGL-Geschäftsführer Fabio Duccoli fügt hinzu: „Ich bin stolz darauf, dieses neue Kapitel meiner unternehmerischen Tätigkeit an der Seite von CMC zu beginnen. Mit CMC teile ich Werte wie Fokus, Geschäftsorganisation und Innovation. In der Tat haben mich das Unternehmen und seine Organisation in allen Belangen sehr beeindruckt. Es ist nicht leicht, im Bühnenmarkt ein Unternehmen zu finden, das so sehr auf das Produkt fokussiert ist wie CMC mit seinen Raupenbühnen und sich gleichzeitig der Innovation in allen Unternehmensabläufen verschrieben hat. Zum Schluss möchte ich mich bei Fulvio Quercioli für das Vertrauen bedanken, das er mir entgegengebracht hat.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK