05.07.2021

Erste Pulseo-Scheren in Nordamerika

Das US-Vermietunternehmen Equipment Finders (EFI) hat eine Haulotte HS5390E Pro/HS18E vollelektrische Rough-Terrain-Scherenbühne übernommen. Es handelt sich um das erste Exemplar der neuen Baureihe, das in Nordamerika ausgeliefert wird.
Die erste Haulotte Pulseo-Scherenbühne, die in den USA ausgeliefert wird

Die Ende letzten Jahres angekündigte HS18E – in Nordamerika als HS5390E gebrandet – hat eine Arbeitshöhe von 18 Metern und eine maximale Plattformkapazität von 750 Kilogramm, ausgelegt für vier Personen plus Werkzeuge. Die Bühne wurde mit der beidseitig ausrollbaren XL-Plattformverlängerung bestellt, die eine maximale Plattformlänge von 7,40 Meter bietet.

Die HS18E kann mit einer Arbeitshöhe von 13 Metern verfahren werden. Die Gesamtbreite beträgt 2,30 Meter, die Gesamtlänge in Transportstellung 4,40 Meter und das Gesamtgewicht liegt bei knapp über acht Tonnen.
(v.l.) Drew Dean, Scott Hatcher, Anna Faye Nelson, Scott Corbitt und Craig Giles

EFI wurde 1996 gegründet, hat seinen Sitz in Nashville, Tennessee, und deckt die Region Zentral-Tennessee ab. Inhaber Scott Hatcher gefiel die Maschine so gut, dass er sofort ein zweites Exemplar orderte. Ende letzten Jahres wurden bereits zwei Haulotte HT43RTJ Pro Teleskopbühnen an EFI geliefert. Das Unternehmen betreibt eine breite Palette von Hubarbeitsbühnen, die von einer Genie SX-180 Teleskopbühne gekrönt wird. Hinzu kommen einige Teleskoplader.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK