05.07.2021

Fehlerhaftes Fahrmanöver

In Waltenhausen im Kreis Günzburg ist am Samstag ein Transport mit angehängtem Kran verunfallt. Am Samstagvormittag war der LKW eines Bauunternehmens aus Baden-Württemberg mit angehängtem Kran in Waltenhausen im Kreis Günzburg in Richtung Ebershausen unterwegs.

Aufgrund eines fehlerhaften Fahrmanövers, so die Polizei, driftete das Gespann bei Hairenbuch ins Bankett. Hierbei kippte der Kran herunter in die Böschung, und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro am Gespann sowie an der Flur. Die folgenden Bergungs- und Ausbesserungsarbeiten nahmen mehrere Stunden in Anspruch.
Bild: Polizei Krumbach

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK