03.08.2021

Neuer Name für Power-Lift

Frisch am Start: Die Firma Power-Lift Deutschland hat ihren Namen in Arbeitsbühnen-Zentrum Deutschland geändert. „Damit spiegelt das Tochterunternehmen aus Erkrath den Namen des Mutterhauses wider“, sagt Inhaber Wim van Beuzekom von der Firmenmutter Hoogwerker Centrum NL.

Zugleich ist Arbeitsbühnen-Zentrum Deutschland neuer Servicepartner des italienischen Arbeitsbühnenherstellers Imer hierzulande. Dabei gründet diese Partnerschaft auf langjährige Erfahrung im Raupenarbeitsbühnenbereich und der guten Zusammenarbeit mit Bogdan Lenda, Export Area Manager bei Imer Access, und Matteo Iori, dem Customer Care Manager der Imer Group. Das Erkrather Unternehmen baut damit sein Angebot aus.

Schon lange gehören neben dem Neumaschinenverkauf auch der Service, Ersatzteile und die Finanzierung dazu. Imer und Arbeitsbühnen-Zentrum Deutschland haben sich bereits gemeinsam auf den Innovationstagen gezeigt. Auch auf den Platformers‘ Days werden beide zusammen auftreten.
Wim van Beuzekom (l.) mit Hartmut Bollenhoff

Darüber hinaus ist das Unternehmen im Bereich LKW-Bühnen und Spezialfahrzeuge Vertriebspartner von Comet. Gemeinsam wurde 2018 die Compact 3117 mit 31 Meter Arbeitshöhe und 17 Meter seitlicher Reichweite und mit 250 Kilogramm Korblast entwickelt und auf den Platformers‘ enthüllt. Die Bühne ist mit Führerschein B(E) fahrbar.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK