31.08.2021

Darcy Pacheco holt 800-Tonner nach Brasilien

Das brasilianische Kran- und Transportunternehmen Darcy Pacheco Soluções de Peso hat einen 800-Tonnen-All-Terrain-Kran LTM 1750-9.1 von Liebherr übernommen.

Das Unternehmen hat den neunachsigen Kran mit der vollen 91-Meter-Wippauslegeroption bestellt. Er ist außerdem mit dem Vario Base-Systemvon Liebherr ausgestattet, die in das LICCON-Steuerungssystem integriert ist, um die Traglasten für jede gewählte Abstützung zu maximieren. Der neue Kran wurde umgehend nach seiner Ankunft in einem Kraftwerk im Nordosten des Landes eingesetzt.
Darcy Pachecos neues Flaggschiff, ein 800-Tonnen-Liebherr-Kran LTM 1750-9.1

Eduardo Silva, Leiter der Instandhaltung, sagt: „Als wir uns für den LTM 1750-9.1 entschieden haben, hatten wir seine hohe Tragfähigkeit bei großen Radien im Visier. Mit diesem 800-Tonnen-Kran können wir Einsätze durchführen, für welche wir früher Raupenkrane verwendet haben. Dabei profitieren wir von der deutlich größeren Mobilität des Fahrzeugkrans sowie von der Möglichkeit, in engeren Arbeitsumgebungen zu arbeiten. Der neue Kran wird vor allem in der Wartung von Industrieanlagen eingesetzt, zum Beispiel in der Petrochemie, der Zellstoffindustrie und bei der Wartung von Windparks.“

Silva weiter: „Unsere Partnerschaft mit Liebherr besteht schon seit Jahren. Wir haben bereits Mobilkrane mit Kapazitäten zwischen 100 und 500 Tonnen sowie Raupenkrane mit Traglasten zwischen 400 und 750 Tonnen in unserem Fuhrpark. Mit diesem 800-Tonnen-Mobilkran erweitern wir nun unser Leistungsspektrum. Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die dieser Kran bietet. Weitere Faktoren, die wir bei der Kaufentscheidung berücksichtigt haben, sind der technische Support, die Produktqualität und die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Liebherr.“

Darcy Pacheco wurde 1977 gegründet und hat seinen Sitz in der Nähe von Porto Alegre im Süden Brasiliens. Das Unternehmen besteht aus drei Firmen: Darcy Pacheco Soluções de Peso, Spezialist für Hubarbeiten, DPS Wind zur Montage und Wartung von Windkraftanlagen und Pacheco Logística, Dienstleister für Schwer- und Spezialtransporte.

Die drei Gründerbrüder Adauri, Ademilson und Adaureci Silva bilden heute den Vorstand, während Eduardo, Cristiane, Guilherme und Juliano Silva das Unternehmen mit mehr als 800 Mitarbeitern leiten. Die Kranflotte umfasst All-Terrain-Krane bis zum neuen 800-Tonner und Raupenkrane bis 750 Tonnen.
Juliano Silva von Darcy Pacheco, Heron Gayean von Liebherr Brasil, Guilherme Silva von Darcy Pacheco, Juliano Villela von Liebherr, Cristine Silva und Eduardo Silva von Darcy Pacheco und Rene Porto von Liebherr (v.l.)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK