08.09.2021

Kran kracht auf Einfamilienhaus

Großeinsatz in Klein Offenseth-Sparrieshoop: In der Gemeinde neben Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist am Dienstagmorgen ein Autokran seitlich umgekippt und auf ein Einfamilienhaus gestürzt. Der Ausleger beschädigte den Dachstuhl eines Einfamilienhauses. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Arbeiter hatten der Polizei zufolge auf der rückwärtigen Gebäudeseite alte Dachpfannen in eine am ausgefahrenen Ausleger des Krans befestigte Mulde gelegt. Der Ausleger durchschlug einige Dachlatten; der Wagen selbst kippte seitlich über die beiden Stützen in eine Hecke. Mit speziellem Gerät wurde das Fahrgestell stabilisiert; der Kranausleger wurde mit Bandschlingen gesichert. Außerdem wurde das Dach sicherheitshalber an einigen Stellen von innen abgestützt. Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW im Einsatz. Ein Spezialunternehmen übernahm die Bergung des havarierten Krans, der einer Dachdeckerfirma gehört.

Über Schadenshöhe und Unfallursache konnten Feuerwehr und Polizei keine Angaben machen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK