04.10.2021

Schnellläufer für die Hansestadt

Neuer Tadano ATF-220-5.1 für den Einsatz in der Metropolregion Hamburg: Die Firma Fricke-Schmidbauer Schwerlast hat für ihre Niederlassung in der norddeutschen Hansestadt einen neuen 220-Tonner von Tadano angeschafft.

Fricke-Schmidbauer Schwerlast hat seinen Hauptsitz in Braunschweig und gehört zur Schmidbauer-Firmengruppe. Um den Fuhrpark der neuen Niederlassung in Hamburg auszubauen entsprechend den Anforderungen der Metropolregion, entschied sich der Krandienstleister für einen ATF-220-5.1 von Tadano.

„Wir sind überzeugt von der Tadano-Technik. Aus langjähriger Erfahrung wissen wir um die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Maschinen“, erklärt Dr. Mitja Schimek, technischer Geschäftsführer bei Fricke-Schmidbauer. Geordert wurde der ATF-220-5.1 mit einer hydraulisch abwinkelbaren 18 Meter langen Auslegerverlängerung. In Kombination mit dem 68 Meter langen Hauptausleger und einer Vielzahl variabler Gegengewichtskonfigurationen und asymmetrischer Abstützung deckt der Kran verschiedenste Last- und Einsatzbereiche ab.

„Wir haben den Kran für den Raum Hamburg angeschafft, einen Industrie- und Ballungsraum mit großem Bedarf an Kurzeinsätzen, oft unter beengten Bedingungen. Dementsprechend brauchten wir einen kompakten Schnellläufer. Diesem Anforderungsprofil wird der Tadano 220-Tonner sehr gut gerecht“, findet Schimek.

Seine ersten Aufgaben in der Hansestadt konnte der Neuzugang von Fricke-Schmidbauer bereits erfolgreich meistern. Bei seiner Premiere musste der Kran einen Deckel für den Kessel eines Fernwärmekraftwerks einheben. Das Gewicht betrug 32 Tonnen, die Ausladung 15 Meter. Dieser Job sei keine große Herausforderung für den neuen Kran, resümiert Mitja Schimek.
Bei seiner Premiere hebt der ATF-220-5.1 einen 32 Tonnen schweren Deckel auf den Kessel eines Fernwärmekraftwerks

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK