07.10.2021

20 Hybridbooms für Accès Industrie

Accès Industrie erweitert seinen Fuhrpark im Bereich der Hybridbühnen um 20 Modelle vom Typ Genie Z-45 FE. Die Gelenkteleskopbühne bietet eine maximale Arbeitshöhe von 15,92 Meter, eine seitliche Reichweite von 6,94 Meter und eine übergreifende Höhe von 7,50 Meter. Der Arbeitskorb kann bis zu 300 Kilogramm aufnehmen.

Accès Industrie aus dem Südwesten des Landes gehörte zu den ersten Unternehmen Frankreichs, die bereits 2018 in die Hybrid-Technologie des US-Herstellers investiert haben, also in Modelle der FE-Baureihe. Damit verfügt der Vermieter jetzt über insgesamt 54 hybride Genie-Geräte.

Das Unternehmen, das von Geschäftsführer Pascal Meynard geleitet wird, nennt drei Gründe pro Hybridtechnologie:
• Man kann damit auf Baustellen arbeiten, wo nur erneuerbare Energieträger zugelassen sind, beispielsweise bei Großprojekten wie Grand Paris.
• Die Betriebskosten dürften aller Voraussicht nach sinken.
• Und: Eine einzelne Maschine kann eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen – Außen- wie Innenarbeiten.

Accès Industrie betreibt mit rund 500 Mitarbeiter(inne)n an 40 Niederlassungen einen Fuhrpark von mehr als 8.000 Maschinen.
Genie Z-45 FE aus der Flotte von Accès Industrie

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK