30.11.2021

Riesentraverse im Ersteinsatz

Der niederländische Hebezeugvermieter Safe Lifting Europe hat die erste modulare Spreiztraverse des Typs Modulift MOD 1100/2000 mit einer Traglast von 2.000 Tonnen in Empfang genommen.

Die MOD 1100/2000, welche Anfang des Jahres vorgestellt wurde, ist die größte modulare Spreiztraverse, die Modulift anbietet. Sie bietet Spannweiten von drei bis 33 Metern in 500-Millimeter-Schritten und verfügt über zwei Endstücke, die für 1.000 Tonnen ausgelegt sind.
Die größte Spreiztraverse von Modulift bei ihrem ersten Einsatz

Bei ihrem ersten Einsatz leistete sie Unterstützung bei der Installation einer Brücke in Dover, Großbritannien. Sie wurde von der Safe-Lifting-Werft in Vlaardingen nach Rotterdam transportiert, bevor sie nach Großbritannien verschifft wurde. Der Träger wurde dann mit dem auf 1.800 Tonnen ausgelegten Matador 3-Schwimmkran von Bonn & Mees eingesetzt, um große Teile der Brücke zu heben, und wurde außerdem mit zwei 400 Tonnen starken Modulift MOD 400-Traversen für kleinere Abschnitte kombiniert.
Die MOD 1100/2000 zusammen mit zwei Modulift MOD 400-Traversen

Giovani Vroegop, technischer und kommerzieller Leiter von Safe Lifting Europe, sagt: „Es war unglaublich, die neue MOD 1100/2000-Traverse zum ersten Mal im Einsatz zu sehen. Das Team von Modulift hat bei der Konstruktion und Herstellung der Traverse hervorragende Arbeit geleistet. Die schiere Größe der Traverse kann man nur aus der Nähe richtig einschätzen, sie ist wirklich riesig. Unser Team und Bonn & Mees Floating Cranes haben sehr hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass der Hub ein Erfolg wird.“

John Baker, kaufmännischer Leiter von Modulift, fügt hinzu: „Wir waren hocherfreut, an diesem Erfolg beteiligt zu sein, und freuen uns darauf, dass die MOD 1100/2000 in Zukunft bei vielen weiteren Hüben eingesetzt wird. Ein Teil des Projekts zur Lieferung dieses ‚Trumms‘ von Spreader erforderte die Verlängerung des Druckprüfstands von Modulift auf 33 Meter und die Erhöhung der Kapazität auf 2.300 Tonnen, was an sich schon ein ziemliches Projekt war! Die MOD 1100 /2000 Spreiztraverse ist wirklich beeindruckend, und unser hauseigenes Konstruktionsteam prüft bereits weitere Möglichkeiten mit Safe Lifting auf dem Markt für Schwerlasttransporte.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK