16.12.2021

Neues Flaggschiff angerollt

Die Crailsheimer Firma Roll Kran+Bühne hat sich einen neuen Liebherr LTM 1230-5.1 mit 230 Tonnen Traglast zugelegt. Kürzlich fand die Krantaufe statt: „Obelix“ heißt der Autokran. Laut dem Unternehmen ist es der größte Autokran im Landkreis.

Bei nahezu senkrecht stehendem Arm hebt der Kran 12 Tonnen auf rund 75 Meter Höhe. Die Gitterspitze kann aber noch weitere 20 Meter ausgeklappt werden. Mit voller Ausladung sind es im fast rechten Winkel immer noch 1,5 Tonnen, die in die Höhe gehievt werden können. Der Neuzugang löst einen in die Jahre gekommenen 200-Tonner ab, der ebenfalls von Liebherr stammt.

Eingesetzt wird der Kran, der eine siebenstellige Summe gekostet hat, überwiegend auf dem Bau, um schwere Lasten bewegen zu können. Aber auch beim Aufstellen von Windkraftanlagen wird „Obelix“ als Hilfskran eingesetzt. Dass der Neuzugang beim Hinkelsteintransport eingesetzt wird, gilt hingegen als eher unwahrscheinlich...
Rolls neuer LTM 1230-5.1

Aktuell hat Roll Kran+Bühne acht verschiedene Kranmodelle in seiner Flotte. Dazu gesellen sich noch an die hundert Arbeitsbühnen sowie diverse Teleskop- und Rotostapler an den Firmenstandorten Crailsheim, Blaufelden, Ellwangen und Burgoberbach.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK