19.01.2023

Dritter 5-Achser am 3. Januar

Als erstes Unternehmen im Jahr 2023 durfte das AKV-Team am 3. Januar einen neuen Kran im Grove-Werk übernehmen. Der GMK5250L-1 ist mittlerweile der dritte 5-Achser dieses Typs in der AKV-Flotte.
Als erster holt das Team von AKV in diesem Jahr einen Grove-Kran aus dem Werk in Wilhelmshaven ab

Neben der guten Serienausstattung mit Doppelklappspitze und Kopfkamera verfügt der Kran auch zusätzlich über zwei beigestellte 8-Meter-Zwischenstücke. Mit der damit möglichen Systemlänge von 107 Metern ist der 250-Tonner direkt auf die erste Baustelle auf die Dillinger Hütte gefahren, um Stahlbau zu montieren. Zur Überwindung der Gebäudestörkante spielt dabei die bis auf 50 Grad abwinkelbare Spitzenverlängerung ihre Vorteile aus.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK