10.11.2003

Krangiganten im Gerichtsstreit

Terex Cranes hat eine Patentverletzungsklage gegen die Liebherr Ehingen eingereicht.

Die Klage wurde beim Patentamt des Mannheimer Bezirksgericht eingereicht, wo am 06. Februar 2004 eine erste Anhörung stattfinden wird. Terex sagte, dass möglicherweise auch gegen Grove ähnliche Schritte eingeleitet werden.

Grund der Klage ist Liebherrs „Y-Abspannung“, welches das Unternehmen Ende des Jahres 2001 als Konkurrenzprodukt zu Terex Sideway Superlift (SSL) Technologie vorgestellt hatte. Demag, die Tochtergesellschaft von Terex, entwickelte und sicherte nach Aussagen des Unternehmens ein Patent für ihr SSL System zwölf Monate vor der Einführung der Liebherr Technologie.

Dank dem SSL-System werden in bestimmten Auslegerkonstellationen erhöhte Tragkräfte bei den Großkranen von Terex-Demag erreicht. Die Y-Abspannung von Liebherr unterstützt den Hauptausleger ebenfalls und erhöht dessen Tragkräfte. Hier wird seitens Terex eine Patentverletzung erachtet.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK