19.12.2008

Doppeljubiläum bei Böcker

Die Unternehmensgruppe Böcker kann zurückblicken auf 50 Jahre Firmengeschichte der Albert Böcker GmbH & Co. KG und auf 25 Jahre des Handelshauses der Robert Böcker GmbH. Grund genug für Otto Kentzler, Präsident des Zentralverband des Deutschen Handwerks und Präsident der Handwerkskammer Dortmund, Firmenchef Robert Böcker die beiden Jubiläumsurkunden persönlich zu übergeben.

Robert Böcker inmitten der Gratulanten

Im BIld (v.l.n.r.): Otto Kentzler, Präsident der Handwerkskammer zu Dortmund und Präsident des Zentralverbandes des deutschen Handwerks; Rainer Tappe, Bürgermeister der Stadt Werne; Robert Böcker und Carsten Spiegel, Vorstandsmitglieder der Böcker AG; Karl-Heinz Schneider, Präsident des Zentralverbandes der deutschen Dachdeckerhandwerks, Jens te Kaat, Vorstandsmitglied der Böcker AG.

Zu einer kleinen Feierstunde waren nicht nur Otto Kentzler, sondern auch der Bürgermeister der Stadt Werne, Rainer Tappe, und der Präsident des Zentralverbandes des deutschen Dachdeckerhandwerks ZVDH, Karl-Heinz Schneider, sowie Ullrich Huth, der Bundesvorsitzende des Bundes Deutscher Zimmerer, versammelt.

Sie alle gratulierten Robert Böcker für die mit viel Initiative, Innovation, Elan und Weitsicht weitergeführte Unternehmensidee seines Vaters Albert Böcker. Zudem gründete er selbst in 1983 das Handelshaus respektive die Vermietfirma Robert Böcker GmbH.

Neben dem offiziellen Part kam, so das Unternehmen, selbstverständlich auch der ‚Böcker-Song’ zum Einsatz: getextet und live gesungen von Vorstandsmitglied Carsten Spiegel.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK