12.10.2001

Genie Industries kürzt 450 Arbeitsplätze

Genie Industries hat angekündigt, dass 450 Arbeitsplätze „aufgrund von unsicheren wirtschaftlichen Voraussetzungen ihrer Kunden“ gestrichen werden.

Das Unternehmen wird das Personal um 18 Prozent verringern, 450 Stellen werden sofort wegfallen. Es werden Stellen in der Verwaltung, im Kundendienst und verschiedene Produktionsstätten in Washington und in der ganzen Welt betroffen sein. Die meisten Stellen werden in den Vereinigten Staaten gestrichen, doch auch Genie Germany hat drei Stellen verloren und in Großbritannien sind es vier.

„Wir schätzen jedes Mitglied unseres Teams bei Genie und bedauern, dass wir diesen Schritt unternehmen mussten“, sagte Bob Wilkerson, Präsident von Genie. Wir haben viele Schritte zur Kürzung der Ausgaben unternommen um Entlassungen zu vermeiden, doch bei dem Geschäftsklima das wir im Moment erfahren, hat sich diese Handlung als notwendig erwiesen.“

Angestellte, deren Stellen wegfallen, erhalten ein Entschädigungspaket sowie Vermittlungsdienste.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK