09.12.2005

Immer weniger Ingenieurstudenten

Nach Angaben des VDI ist die Zahl der Studienanfänger in den Ingenieurwissenschaften zum Wintersemester 05/06 weiter zurückgegangen. Dabei sind die Rückgänge in den Bereichen Elektrotechnik (minus 10,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr) und Bauingenieurwesen (minus 10 Prozent) nach Angaben von VDI- Vertreter Prof. Peter Pirsch besonders besorgniserregend, weil der Technikstandort Deutschland dadurch immer weiter geschwächt werde. An den Fachhochschulen ist der Rückgang gegenüber den universitären Studiengängen stärker ausgeprägt (teilweise bis zu einem Minus von über 20 Prozent), hier besonders bei der Zahl der Studienanfängerinnen. Zwar eröffneten sich den erfolgreichen Absolventen durch die Knappheit und große Nachfrage gute Berufsaussichten, andererseits falle Deutschland im europäischen Vergleich immer weiter zurück.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK