12.12.2005

Probleme beim Aufstellen eines Christbaums

Einfach einen Tannenbaum aufzustellen - das kann doch nicht so schwierig sein? Manchmal doch, vor allem, wenn die Tücken der Technik einem Streiche spielen...

So sollte in der vergangenen Woche in England auf dem Gelände der Burg Carlisle eine acht Meter hohe Nordmanntanne aufgestellt werden. Die letzten drei Jahre hatte es dort keinen Baum gegeben und nun war dafür extra Spendengeld gesammelt werden. Ein örtliches Unternehmen bot technische Hilfe und Personal zur Aufstellung an - eine durchaus noble Geste, wenn auch die Ausführung etwas zu wünschen übrig liess.
Noch läuft alles planmässig....

Die Firma kam mit einer Versalift Bühne Eurotel 38NF auf einem Klein-LKW, um die Arbeiten auszuführen. Der Baum wurde mit einem Nylon- Seil kurzerhand am Fiberglass-Arbeitskorb befestigt- vielleicht doch keine so überragende Idee!
Die Plattformkapazität beträgt 200 Kilogramm- darin steht nun schon der Bediener. Und der Baum? Wieviel wiegt der? Keine Ahnung! Rauf damit!
Allerdings: etwas scheint nicht zu stimmen, der Bediener zeigt einen Fehler an!

Der Baum tut, was er tun muss - er fällt nach unten. Der Korb mitsamt dem Bediener folgt und dreht sich zunächst um 90 Grad.

Glücklicherweise trug der Bediener ein Sicherheitsgeschirr mit einer kurzen Leine, so wurde sein Herausfallen und damit schwerwiegende Verletzungen verhindert.
Glücklicherweise ist da das Geschirr

Seine zum Glück zahlreich anwesenden Kollegen kamen ihm zu Hilfe und er konnte unverletzt aus dem Korb steigen- bevor er hinausgekippt wurde. Sein Pech nur: während der ganzen Aktion verfolgte eine Kamera das Geschehen und liefert uns nun diese eindrucksvollen Bilder. Davon, wie man es sicher nicht machen sollte.

Wie heißt es doch: niemand ist unnütz - er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen. Und aus dieser gründlich mißglückten Baum- Aufstellaktion kann man sicher nur lernen.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK