31.12.2016

Omme bringt die nächste Generation an den Start

Die Produktneuheit 1700 EXB repräsentiert die neueste Generation von Ommes Anhängerarbeitsbühnen. Das neuentwickelte Scherensystem sowie ein 2-fach-Teleskopausschub ermöglichen eine kompakte Transportlänge von 6,24 Meter, kombiniert mit einer Durchfahrtshöhe von 1,99 Meter.

Die Arbeitshöhe beträgt 16,80 Meter, die maximale seitliche Reichweite liegt bei 9,10 Meter bei vollen 200 Kilogramm Korblast, und der Gelenkpunkt ermöglicht ein Übergreifen bei rund sechs Metern Arbeitshöhe. Serienmäßig ist die Omme 1700 EXB mit hydraulischem Rangierradantrieb, Proportionalsteuerung und einem 220-Volt-Anschluss im Arbeitskorb ausgestattet.

Angetrieben wird die Gelenkteleskopbühne über leistungsstarke 24-Volt-/200-Ah-Batterien, sodass unabhängig vom Stromnetz wie auch geräuscharm gearbeitet werden kann. Optional kann die Bühne um ein Dieselaggregat oder einen Leistungstrafo ergänzt werden.

Das erste Exemplar hierzulande geht an den Arbeitsbühnenvermieter KFR Mietlift aus Münster.
Yama Saha (Mitte) übergibt die 1700 EXB an KFR Mietlift

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK