06.10.2017

Erster 9300 E geht in die Türkei

Zur transport logistic im Mai hatte Sennebogen erstmals seinen neuen Hafenmobilkran 9300 E der Öffentlichkeit vorgestellt, wenn auch nur im Maßstab 1:15. Direkt im Anschluss konnten die Niederbayern den ersten Auftrag verzeichnen. Mittlerweile, nach nur vier Monaten, steht die Maschine in Originalgröße im Straubinger Werk. Der Hafenmobilkran wird derzeit auf Herz und Nieren getestet und wird bis Ende des Jahres an den türkischen Kunden IDC Liman Isletmeleri in den Hafen Izmir ausgeliefert.

Mit 40 Meter Arbeitsradius bedient der Kran, der mit verstellbarer Kabine aufwarten kann, Schiffsgrößen bis zur Panamax-Klasse für den Schüttgutumschlag sowie Standard- und Feederschiffe im Containerumschlag. Gleichzeitig bietet er mit 90 Tonnen Traglast bei knapp 20 Meter Ausladung eine Lösung für den Schwerlast- und Stückgutumschlag.
Sennebogen 9300E

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK