26.01.2018

Schere, Leiter, Hänger

Im niederländischen Waddinxveen nahe der Stadt Gouda hat sich die folgende Szene zugetragen: Ein paar Arbeiter setzen auf eine ungewöhnliche Kombination an Gerätschaften, um den Höhenzugang um die acht Meter zu meistern. Einer steht auf einer ausgezogenen Leiter, welche wiederum im Arbeitskorb einer Scherenbühne fußt. Auch hier befindet sich ein Arbeiter, aber festhalten tut er die Leiter nicht. Diese ist offensichtlich an die Hauswand angelehnt. Doch anstatt die Bühne abzuladen und korrekt aufzustellen, haben es sich die vermeintlich cleveren Jungs einfach gemacht – und die Genie-Bühne einfach auf dem Transportanhänger belassen. Und all das nur, um an die Regenrinne in ca. 8 Metern Höhe zu gelangen? Jungs, das ist eine 8-Meter-Schere!
Mit Leiter, Scherenbühne und Anhänger an die Regenrinne?

Warum die Arbeiter auf das Trio Leiter, Schere, Hänger setzen, ist nicht klar. Vielleicht schien ihnen der Platz zu knapp, um den Anhänger abzustellen und die Bühne zu entladen? Oder wollten einfach nur per Leiter rauf, dabei fehlte ihnen aber ein guter Meter oder eineinhalb – und genau dieses bisschen lieferte ihnen der Hänger mit der Bühne drauf? Nachdenken wäre auch eine Option. Die Jungs scheint das vollkommen kalt zu lassen.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK