29.01.2018

Neuheiten von GMG

GMG hat zur Rental Show im Februar in New Orleans zwei neue Produkte angekündigt: eine Scherenarbeitsbühne sowie eine Mastbühne. Die kompakte Schere namens 1530-ED bietet 6,60 Meter Arbeitshöhe. Die erste Mastbühne des jungen Anbieters ist die VM26 mit einer Arbeitshöhe von zehn Metern.

Die Kompaktschere habe die Abmessungen und das Gewicht einer etwas kleineren Scherenbühne, komme aber auf 60 Zentimeter mehr Arbeitshöhe und können so etwa 60 Prozent der Einsätze übernehmen, die sonst 8-Meter-Scherenbühnen vorbehalten seien, argumentiert GMG. Ihre Traglast liegt bei 240 Kilogramm, das Eigengewicht beträgt 860 Kilogramm, und sie ist lediglich 76,2 Zentimeter breit. Der Antrieb erfolgt per Elektrodirektantrieb.
GMGs neue kompakte Scherenbühne 1530-ED

Der Personenlift VM26-J setzt auf dasselbe Antriebskonzept, bietet 40 Prozent Steigfähigkeit und einen um 120 Grad abwinkelbaren Korbarm. Weitere Einzelheiten wurden noch nicht bekanntgegeben. Die Premiere für die beiden Neuheiten steht wie gesagt auf der ARA/The Rental Show in New Orleans vom 19. bis 21. Februar 2018 an.
Die Zehn-Meter-Mastbühne GMG VM26-J

Firmenchef Jim Tolle kündigt vollmundig an: „Diese neue Maschine glänzt nicht nur mit großartigen Leistungsdaten, sondern ist die sexieste Mastbühne, die ich je gesehen habe. Natürlich ist dies meine persönliche Meinung und mag voreingenommen sein“, setzt er schelmisch hinzu.


Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK