05.07.2018

LHM 550 für Qube Ports

Der australische Logistikriese Qube, in 28 australischen Häfen vertreten, wird in Kürze seinen achten mobilen Hafenkran von Liebherr erhalten: einen LHM 420 für Bell Bay in Tasmanien (siehe Vertikal.Net vom 30. Januar 2018: LHM 420 für Tasmanien). Nun wurde ein weiterer Hafenmobilkran geordert, und zwar ein LHM 550 für den Standort von SIMEC in Whyalla. Es ist der neunte Liebherr-Hafenkran für Qube innerhalb von fünf Jahren.

Der LHM 550 verfügt über eine maximale Tragkraft von 144 Tonnen und eine maximale Ausladung von 54 Metern. Bestellt wurde der Kran in 4-Seil-Greifer-Konfiguration und mit dem Feature Smart Grip an Bord, ein selbstlernendes System für optimale Füllraten im Greiferbetrieb. „Dies erspart Qube den Aufwand von Greiferwechseln und spart obendrein auch Geld, das sonst für mehrere Greifer draufgeht“, meint Gordon Clark, General Manager von Liebherr Australia.
Qube Ports betreibt bereits einen LHM 550 in Darwin und wartet nun auf einen zweiten für Whyalla

Und Todd Emmert, Direktor von Qube, hebt hervor: „Liebherr hat alles darangesetzt, die Lieferzeiten zu verkürzen, um unseren Kundenbedürfnissen zu entsprechen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK