18.09.2018

Mayer sichert sich SX-105 XC

Premiere: Mayer Arbeitsbühnen hat die deutschlandweit erste Genie SX-105 XC (XC = Xtra Capacity) erhalten. Die Teleskopbühne bietet 34 Meter Arbeitshöhe, gut 24 Meter Reichweite und zwei Lastkurven: eine mit 300 Kilogramm (uneingeschränkt) und eine mit 454 Kilogramm (eingeschränkt). Auslage und Traglast zogen bei der Kaufentscheidung.

Nur wenige Tage nach seiner Auslieferung war das neue Flaggschiff der Firma Mayer schon im Einsatz beim Bau einer Lagerhalle. Dabei musste über ein angrenzendes Bürogebäude und weitere Hindernisse hinweg gearbeitet werden. „Zunächst haben wir die Bühne hierfür für zwei Wochen vermietet. Unser Kunde war jedoch so zufrieden, dass er den Mietzeitraum auf eineinhalb Monate verlängerte“, berichtet Betriebsleiter Erwin Mayer. Das ist für Vermieter nahezu ideal, ein Traum.

Mayer weiter: „Mit ihrer maximalen Reichweite von 24,38 Meter und 135 Grad vertikalem Korbarm-Schwenkbereich bietet diese Bühne selbst bei einer Arbeitshöhe von 15 Metern noch immer eine seitliche Reichweite von 23 Metern bzw. bei 21 Meter Arbeitshöhe noch 21,34 Meter. Darauf kommt es für den Anwender im Einsatz häufig an. Die 454 Kilogramm Tragfähigkeit bei voller Arbeitshöhe von 34 Metern sind ebenfalls ein bedeutender Vorzug dieser Maschine. Auch die Echtzeit-Lasterfassung, die Überwachung der Korblast und die automatische Arbeitsbereichsanpassung an die Traglasttabelle sind ein echter Gewinn.“
Die neue SX-105 XC der Firma Mayer im Einsatz

Für die Zukunft prognostiziert Erwin Mayer: „Diese Bühne hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist eine wettbewerbsfähige Alternative in unserem regionalen Markt. Unsere Kunden erhalten die Möglichkeit, mehr Aufgaben mit einer einzigen Maschine zu erledigen. So ist sie für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen geeignet.“ Er rechnet mit hohen Vermiet-Renditen.

Hintergrund
Seit über 20 Jahren beliefert das Team von Mayer Hubarbeitsbühnen Baustellen mit Hub- und Spezialarbeitsbühnen sowie Front- und Teleskopstaplern. Das Unternehmen ist in einem Umkreis von 200 Kilometern um seine Standorte in Fürth und Aalen tätig.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK